Titelbild Arbeit beim Partner

Arbeit beim Partner

Seit Oktober 2021 nimmt unsere Gemeinde Edingen-Neckarhausen am Programm „Arbeit beim Partner“ des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW) teil.

Was bedeutet „Arbeit beim Partner“?

Arbeit beim Partner“ ermöglicht jungen Franzosen und Deutschen zwischen 18 und 30 Jahren, ein Jahr lang im Partnerland zu arbeiten. Die Teilnehmer unterzeichnen einen echten Arbeitsvertrag mit ihrer Organisation, die vom Deutsch-Französischen Jugendwerk für die Durchführung dieses Programms finanziell unterstützt wird. Bei Bedarf kann das DFJW einen Zuschuss für Intensivsprachkurse im Nachbarland gewähren. Außerdem wird im Laufe des Jahres ein Seminar zur Programmbewertung veranstaltet. Es ermöglicht den Teilnehmern, sich zu treffen und sich auszutauschen. Und dem DFJW gegebenenfalls Verbesserungen des Programms vorzuschlagen. Das Programm „Arbeit beim Partner“ wurde in unserer Gemeinde mit Unterstützung der IGP Partnerschaftsverein Edingen-Neckarhausen/Plouguerneau ins Leben gerufen.

Das Programm in der Praxis in Edingen-Neckarhausen

Der/die Teilnehmer*in ist direkt bei unserer Gemeinde angestellt und wird an Projekten im Rahmen unserer Städtepartnerschaft mit der Gemeinde Plouguerneau mitarbeiten. Die Durchführung dieses Programms trägt zur Vertiefung und Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen unserer Gemeinde Edingen-Neckarhausen und der Gemeinde Plouguerneau bei. Es stärkt auch unsere Partnerschaft mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk. Der/die Teilnehmer*in wird auch mit der IGP zusammenarbeiten und die Partnerschaftsarbeit des Vereins und der Gemeinde unterstützen.

Das Programm „Arbeit beim Partner“ ist ein echter Vorteil für den/die Teilnehmer*in. Ein Jahr lang kann er oder sie die deutsche Kultur und Sprache, aber auch die Arbeitsweise unserer Gemeinde und die Partnerschaftsarbeit kennenlernen. Teilnehmer verbessern ihre Sprachkenntnisse und sammeln Berufserfahrung im Nachbarland. Es ist auch eine Gelegenheit, seine eigenen Erfahrungen und Fähigkeiten mit den Mitarbeitern der jeweiligen Gemeinde zu teilen. Eine gute Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch zwischen unseren beiden Ländern!

Von Oktober 2021 bis September 2022 hat unsere Gemeinde Edingen-Neckarhausen Alexia Guillermic aufgenommen, die zuvor an verschiedenen Programmen im Rahmen unserer Städtepartnerschaft teilgenommen hat. Zu den Aufgaben in ihrem Amtsjahr gehört die Vorbereitung des 55-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft im Jahr 2022/23.