Projektausschreibung DFT 2023Projektausschreibung DFT 2023

Liebe Aktive in den deutsch-französischen Städtepartnerschaften,liebe Akteure und Vereine im Netzwerk der deutsch-französischen Beziehungen, der Deutsch-Französische Tag macht am 22. Januar auf die einzigartige Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern aufmerksam und lädt Bürger*innen dazu ein, sie zu feiern – oder zu entdecken! 2023 markiert er außerdem ein ganz besonderes Jubiläum:Vor genau 60 Jahren, am 22. Januar 1963, legten der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer und der französische Präsident Charles de Gaulle mit dem Élysée-Vertrag den Grundstein für die deutsch-französische Zusammenarbeit. Lust, mit einem Projekt zwischen dem 16. und 31. Januar 2023 in ihre Fußstapfen zu treten?  Der Bürgerfonds veröffentlicht eine Projektausschreibung zum #DFT2023 

Mehr lesen
Bild Abschiedsabend: Komitees und BMs feiern 55-Jahr Partnerschaft

„55 Jahre Partnerschaft“: Rückblick auf die Festwoche in Plouguerneau„55 Jahre Partnerschaft“: Rückblick auf die Festwoche in Plouguerneau

Die Festwoche aus Anlass des 55-jährigen Jubiläums beinhaltete viele bleibende Höhepunkte, sowohl im offiziellen Programm als auch bei unzähligen Kontakten zwischen den deutschen und französischen Teilnehmenden.In vielen einzelnen Gesprächen berichteten „überzeugte Partnerschaftler“ von ihren jahrzehntelangen Freundschaften, die inzwischen als Verwandtschaften bezeichnet werden können.Fast 200 Personen im Alter von 1 Jahr bis 80 Jahre waren am Pfingstsamstag angereist, um 55 Jahre Freundschaft zu feiern. Samstag: die Ankunft Am Pfingstsamstag waren die Partnerschaftsfreunde angereist und meldeten sich im Festbüro an, wo sie sich auch gleich für ihre bevorzugten Programmpunkte anmelden konnten. Alle wohnten bei schönstem Wetter dem Seifenkisten-Rennen mit anschließendem Konzert im

Mehr lesen

Tandem-Sprachaufenthalt für ErwachseneTandem-Sprachaufenthalt für Erwachsene

Die IGP war erster Veranstalter eines Tandem-Sprachaufenthaltes für Erwachsene in unserer Gemeinde. Mit Unterstützung von Vorstandsmitgliedern, den Tandemlehrerinnen und mit Förderung durch den Deutsch-Französischen Bürgerfonds wurde ein Programm mit täglicher Spracharbeit nach der Tandemmethode an den Vormittagen. Erfolgreicher Verlauf des 1. Teils Vom 01.11 bis 06.11. nahmen acht Deutsche aus Edingen-Neckarhausen und acht Franzosen aus Plouguerneau sowie weitere Teilnehmer an einem von der IGP organisierten Tandemkurs teil. Die Vormittage waren deutsch-französischen Tandem-Sprachaktivitäten gewidmet, um das Sprachniveau der Teilnehmer zu verbessern. Am Nachmittag konnten die Tandems Orte in der Region entdecken, darunter die Städte Heidelberg und Speyer.  Höhepunkte dieser Woche waren

Mehr lesen

Musik in der Städtepartnerschaft – Gwennyn-Konzert „Keltischer Folk-Pop“Musik in der Städtepartnerschaft – Gwennyn-Konzert „Keltischer Folk-Pop“

Nachdem das Musikprojekt im vergangenen Jahr abgesagt wurde, war die Freude über das Konzert mit der bretonischen Sängerin Gwennyn groß. Trotz beschränkter Besucherzahl war zu spüren, dass die traditionelle bretonische Musik, von Gwennyn und ihrer Band modern interpretiert, den Geschmack des Publikums, darunter auch französische und bretonische Musikfreunde, getroffen hatte. Im Vorfeld stimmten sich viele auf das Ereignis ein und besuchten die von der IGP angebotenen Abende mit „Danses bretonnes“. Während des Konzerts hatten sie Gelegenheit, die verschiedenen Schritte zu üben, die sie während des dreitägigen Kurses gelernt hatten. Der Begeisterung der Tänzerinnen und Tänzer konnte sich auch die Sängerin

Mehr lesen

Erster deutsch-französischer Sprachaufenthalt für ErwachseneErster deutsch-französischer Sprachaufenthalt für Erwachsene

Vom 01. bis 07.11. findet der erster deutsch-französischer Sprachaufenthalt für Erwachsene in Edingen-Neckarhausen statt. Nach der Tandem-Methode werden die Teilnehmer am Vormittag in deutsch-französischen Tandems an verschiedenen Themen arbeiten und am Nachmittag an einem gemeinsamen Kulturprogramm in der Region teilnehmen. Wir freuen uns über das große Interesse, von deutscher Seite ist der Kurs bereits ausgebucht. Es sind jedoch noch 3 Plätze für französische Muttersprachler frei. Bei Interesse nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Mehr lesen

Politologe Prof. Henri Ménudier sprach über deutsche und französische PolitikPolitologe Prof. Henri Ménudier sprach über deutsche und französische Politik

In der Konferenz mit dem Politologen Professor Henri Ménudier, stellten die 2. IGP-Vorsitzende Susanne Surblys und der Regionale Berater des Deutsch-Französischen Bürgerfonds, Erwin Hund, am letzten Samstag einen der profiliertesten französischen Politologen vor. Er analysierte in seinem Vortrag aus französischer Sicht die vergangene Bundestagswahl und gab interessante Einnlicke in den beginnenden französischen Präsidentschaftswahlkampf. In der regen Diskussion waren u.a. Populismus, Einwanderung, Unterschiede des deutschen und französischen Wahlsystems Themen, die der Politzik-Professor der Sorbonne ausführlich behandelte. Er zeigte sich sehr gut über die deutsche Politik informiert und nahm gerne die Einladung zu einer weiteren Konferenz in Edingen-Neckarhausen an. Wir danken dem

Mehr lesen

Konzert mit Gwennyn und ihrer Band – Celtic Folk-Pop am 16. OktoberKonzert mit Gwennyn und ihrer Band – Celtic Folk-Pop am 16. Oktober

Beeinflusst von traditioneller Musik, aber nicht nur, kombinieren Gwennyn und ihre Band Elemente aus Folk, Pop und Rock. Die Bretonin nimmt das Publikum mit ihrer sinnlichen Stimme mit auf eine musikalische Reise in die Welt der alten keltischen Mythen. Gwennyn erzählt auch über den Alltag und die Lebensweise in der heutigen Bretagne. Sie ist eine der wichtigsten Botschafterinnen des zeitgenössischen bretonischen Gesangs und wurde durch ihre Zusammenarbei. Das Konzert findet in der Eduard-Schläfer-Halle in Neckarhausen statt und beginnt um 19.30 Uhr.Die Karten können telefonisch oder per E-Mail gebucht werden. Der musikalische Abend wird durch den Deutsch-Französischen Bürgerfonds unterstützt. Son ar

Mehr lesen

Politologe Henri Ménudier. Thema: „Demokratie: zwischen den Wahlen in Deutschland und Frankreich“Politologe Henri Ménudier. Thema: „Demokratie: zwischen den Wahlen in Deutschland und Frankreich“

Gemeindepartnerschaft heißt auch, sich für das Partnerland interessieren, auch die Herausforderungen in Fragen der Migration, des Rassismus und Antisemitismus kennenlernen. Beiderseits besteht die Gefahr, dass radikale Parteien das demokratische System in Gefahr bringen. Der Pariser Politologe, Professor Henri Ménudier, ein fundierter Kenner beider Länder und ihrer demokratischen Besonderheiten, wird am Samstag, 02.10. um 19:00 Uhr, bei einem Vortrag im Schloss Neckarhausen über die Situation in Deutschland nach den Bundestagswahlen sprechen und mit den Teilnehmenden diskutieren. Auch die Entwicklungen im Partnerland Frankreich vor den Präsidentschaftswahlen im April 2022 wird er aus „erster Hand“ erläutern. Die Veranstaltung wird vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds unterstützt.

Mehr lesen